Timeline-new
blockHeaderEditIcon
  1. 1975 wurde die Poly Recycling AG gegründet. Nach kleineren Startschwierigkeiten entwickelte sich das Unternehmen kontinuierlich in der Obhut und unter dem Dach der Model AG in Weinfelden.

  2. 1986 wurden erstmals über 10’000 Tonnen Abfälle verarbeitet.

  3. 1987 bezog die Poly Recycling AG das neue Werk, angrenzend an die Model AG, und löste sich damit von der Model AG.

  4. 1988 betrug der Ausstoss bereits 14’000 Tonnen.

  5. 1993 wurde am gleichen Standort eine neue PET-Fabrik mit einer Kapazität von über 7’000 Tonnen eröffnet. Dort werden unter anderem die durch die PET Recycling Schweiz (PRS) gesammelten PET-Flaschen rezikliert und zu PET-Flakes verarbeitet. Nach zusätzlichen Kapazitätserweiterungen wurde im PE eine 3-Schicht-Kapazität von ca. 19’000 Tonnen erreicht.

  6. 1997 wurde für eine erneute Volumenerhöhung zur weiteren Expansion in Europa auf 4-Schichtbetrieb umgestellt. Dies ermöglichte einen Ausstoss von über 26’000 Tonnen Polyolefine und über 10’000 Tonnen PET-Flakes.

  7. 1999 wurde die Produktionskapazität aufgrund der schwierigen Marktsituation zurückgefahren und es wird wieder im 3-Schichtbetrieb gearbeitet. 1999 betrug das Volumen ca. 13'000 Tonnen Polyolefine und 12'000 Tonnen PET. Die PET-Granulierung wurde gestartet.

  8. 2000 wurde die PET Verarbeitung durch die ITW für den Weiterausbau des Kerngeschäfts übernommen. Eine Jahresvermarktung von mehr als 15'000 Tonnen PET sind realisiert. PE-Recycling wird unter Innoplastics AG noch am bestehenden Standort weitergeführt.

  9. 2001 wird eine weitere Volumensteigerung in der PET Verarbeitung angestrebt. Budgetiert sind mehr als 15'000 Tonnen. Der Auszug der PE wird bis April andauern.

  10. 2002 ist für die Herstellung von Regranulat im Bereich Nahrungsmittel eine Vacurematechnologie installiert worden.

  11. 2005 wurde eine automatische Flaschensortieranlage installiert.

  12. 2010 wurde ein Aluminiumabscheider in der Sortieranlage eingebaut.

  13. 2011 erhalten wir das EuCertplast Zertifikat.

  14. 2012 installierten wir eine vollautomatische Material und Flakessortierung.

  15. 2013 erhalten wir das Zertifikat für das Umweltmanagmentsystem 14001

  16. 2014 wurde die Sparte Industrie-Verpackung von der ITW von der SIG (Signode Industrial Group) übernommen. Unser Firmenname ist neu Poly Recycling GmbH

  17. 2015 Fusion der Poly Recycling GmbH in die Signode Industrial Group GmbH. Unser neuer Name ist Signode Industrial Group GmbH, Zweigniederlassung Poly Recycling.

  18. 2017 Verkauf der Poly Recycling an Resilux per 1. Oktober

  19. Neue Zeitrechnung für das Recycling von PET-Getränkeflaschen Bilten, 3. April 2019 – Heute wurde in Bilten, Kanton Glarus, die modernste PET-Recyclinganlage Europas in Betrieb genommen. Die Anlage setzt in punkto Sicherheit, Qualität und Rückverfolgbarkeit im Produktionsprozess neue Massstäbe, und sorgt dafür, dass das PET-Recycling noch umweltfreundlicher wird.

Unsere-arbeit-text-01
blockHeaderEditIcon

Über uns

Die Poly Recycling ist eine der erfolgreichsten Kunststoff-Recycling Firmen in Europa. Unser Unternehmen beschäftigt derzeit rund 40 Mitarbeiter und hat für das Jahr 2015 einen Ausstoss von mehr als 25’000 Tonnen budgetiert.

Die Poly Recycling rezikliert hauptsächlich  PET. PET-Rohstoff sind die weit verbreiteten PET-Flaschen. Diese Wertstoffe kommen vorwiegend aus der Schweiz, zum Teil auch aus den angrenzenden Ländern. Das Rohmaterial wird auf modernsten Anlagen automatisch gewaschen, sortiert und zu spezifizierten Granulaten extrudiert.

Die Poly Recycling ist Lieferant und Partner von vielen angesehenen Kunststoffverarbeitern in ganz Europa. Hauptanwendungen für das Poly-PET Mahlgut und Regranulat sind Fasern, Folien und Verpackungsbänder. Im steigen sind die PET-Mengen für die Herstellung von Mehrschicht-Flaschen und Engineering Plastics.

Polyrecycling AG

Video
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*