Startseite-text-01
blockHeaderEditIcon

Die Poly Recycling AG ist eine der erfolgreichsten Kunststoff-Recycling Firmen in Europa.

Kunststoff-Recycling heute
2012 wurden europaweit ca. 25 Millionen Tonnen Kunststoffabfälle generiert aber nur ca. 3.2 Millionen Tonnen werkstofflich rezykliert. Dies, obwohl Recyclingquoten von weit über 20% gefordert und sowohl ökologisch als auch ökonomisch realisierbar sind.

Bei PET wird ca. 50% vom Verbrauch rezykliert.

Recycling bringt ökonomische Vorteile
Kunststoff-Recycling ist eine junge Branche und birgt noch viel Entwicklungspotential. Die Poly Recycling liefert kostengünstigen und immer leistungsfähigeren Rohstoff. Spezifikationen nach Kundenwunsch, gute Qualität und umfassende Dienstleistungen ergeben ein immer besseres Preis-/Leistungsverhältnis.
Die Poly Recycling offeriert als grosser Kunststoffverwerter eine günstige Entsorgungsalternative für grosse Mengen Kunststoffabfällen an. Mit unserem Dienstleistungsangebot und dank fachkundiger Beratung können vielfach teure Entsorgungskosten eingespart werden.
Die Poly Recycling AG ist eine der erfolgreichsten Kunststoff-Recycling Firmen in Europa.


Recycling ist ökologisch sinnvoll und besser als Verbrennen
Recycling benötigt ca. 50 % weniger Energie als die Herstellung von Primärkunststoff. Die Energie für die Herstellung von Kunststoff aus Öl bleibt damit erhalten. Eine Vielzahl von Ökobilanzen beweisen den ökologischen Vorteil von Kunststoff-Recycling, zumal beim Recycling auch wesentlich weniger Emissionen anfallen.
Kunststoffabfälle verursachen rund 30 % der von den Kehrichtverbrennungsanlagen produzierten umweltrelevanten Emissionen. Sonderabfall und Luftverschmutzung sind die unerfreulichen Überbleibsel dieses Entsorgungsweges.
Unter dem Druck des Gesetzgebers und der Öffentlichkeit wollen Industrie und Gewerbe ihre Umweltverträglichkeit verbessern.

Dank der Poly Recycling können Stoffkreisläufe geschlossen und die Ökobilanzen verbessert werden!

Polyrecycling AG

ÜBER UNS

Startseite-text-05
blockHeaderEditIcon

Flakes

PET-Flakes sind gewaschene und gehäckselte PET-Flaschen. Um vergleichbar hohe Anforderungen wie der Primärkunststoff zu erfüllen, durchlaufen sie verschiedene Vorsortierungen und nachfolgende physikalisch-chemische Nassprozesse (z.B. Schwimm-Sink-Verfahren, Heisswäsche oder Laugenbäder). Mit diesen Verarbeitungsschritten werden Verpackungsfolien, Getränkereste und andere lösliche Verunreinigungen entfernt und das Material erfüllt die geforderten Normen.

weiteres über Flakes
Startseite-text-06
blockHeaderEditIcon

Granulat

Aus den PET-Flakes lässt sich durch Extrusion neues PET-Granulat gewinnen. Dieses weisst anschliessend vergleichbare chemische und physikalische Eigenschaften wie der Primärrohstoff auf. Vor der Extrusion werden die Flakes im Vakuumtrockner bei 130 bis 180 °C während rund sechs Stunden getrocknet und aufkondensiert (entgast). Im Extruder werden die Flakes aufgeschmolzen, gepresst und zu Strängen (Spaghetti) geformt. Diese werden im Wasserbad kurz abgekühlt und danach zerkleinert. 

weiteres über Granulat
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*